Navigation
Mitglieder Online
bullet.gif Gäste Online: 2

bullet.gif Mitglieder Online: 0

bullet.gif Mitglieder insgesamt: 1
bullet.gif Neuestes Mitglied: Admin-Lehbek
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Lehbekwiese

Geschichtliches über Lehbekwiese



Häusergruppe:
Ostangeln. Ksp. u. Gem. Gelting.
11 Ewh. (1987),
7 Wohngeb.,
Fischteiche, kein Ldw. ­ Betrieb

Lage:
Nord - Lehbek, Zufahrt von der Nordstraße, an der Lehbekerau
und nahe der Geltinger Bucht. Höhe 3 m.
Die Wiesen an der Lehbekerau und der Gaarwangau sind bei Hochwasser
häufig vom Rückstau des Wassers überschwemmt.

Ortsname:
1793 Lebecker-Wiese. vSchrö­der 1837 Lebeckwisch.Jensen Angeln 1844 Lebekwiese.
PreußLA 1877 Lehbekwiese. Ndt. Lehbekwisch.

Vorgeschichte:

Eine Gruppe von Steingräbern mit 14 großen und 7 kleineren Grabkammern
lag auf dem äußersten nördlichen Landvorsprung. Das Gräberfeld wurde eingeebnet.

Geschichte:
1789 Parzellenstelle von Gut Gelting,
1853 Kappelerharde.
1871 FL Gem. Wackerballig,
ein Hof.
Seit 1938 Gem. Gelting.
Bauernhaus. Lehbek 6.
Ende des 18. Jh. erbaut, das Altenteil von 1873. Hof seit 1848 im Familienbesitz.

 


 

 

Termine 2018
Der Weg zu uns
Unsere nächste Wetterstation
Letzte Aktualisierung
am
09.10.2018
Besucherzähler
http://www.gratis-besucherzaehler.de/